Caritasverband Minden e.V.

Das Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, 8 – 12-jährige Kinder und ihre Familien, mit unterschiedlicher kultureller, religiöser, ethnischer und sozialer Herkunft, für die Vielfalt von Lebensweisen und Weltanschauungen zu sensibilisieren und ihre Neugier und Offenheit zu wecken.

Die Kinder verbringen mehrere Tage in der Gastfamilie und leben somit das Leben ihres „Gastbruders/Gastschwester“, um so den dortigen Alltag kennenzulernen.

Ein Hauptaugenmerk liegt natürlich auch auf dem Kennenlernen der Familien untereinander.

Deutsche Familien, die den Austausch mitmachen, berichten von neuen und sehr schönen Erfahrungen, die sie bis jetzt noch nie so intensiv mit anderen Kulturen erlebten. Die Zuwandererfamilien freuen sich, dass sie Gesprächspartner und Freunde in ihrer neuen Heimat gewinnen  und ihre Deutschkenntnisse in entspannter Atmosphäre praktisch anwenden können. Der „Tapetenwechsel“ fördert Integration nicht von oben herab, sondern auf gleicher Augenhöhe.

Bezahlen Sie bequem online:
  • SEPA Lastschrift