Garten der Stille Kupferberg

Mit dem „Garten der Stille Kupferberg“ wird im Lauf des Jahres 2022 auf dem Gelände des Institutszentrums in Detmold ein neues Projekt entstehen: eine Oase der Ruhe und Stille und ein spiritueller Ort für Jede und Jeden – für Glaubende und Nicht-Glaubende, Suchende, Naturbegeisterte, Kunstinteressierte ... und selbstverständlich auch für alle, die vielleicht nur neugierig sind oder zufällig vorbeikommen!

Inspiriert von der „Quiet Gardens“-Bewegung in Großbritannien möchten wir aus einem Teil unseres bestehenden Parkgeländes einen Ort der Gastfreundschaft, der Stille und des Gebetes machen, einen Ort zum geistlichen „Auftanken“ und eine offene Begegnungsmöglichkeit mit „Glaubenswelten“ im Christentum und mit unserer benediktinischen Spiritualität. Vor allem aber soll er ein Ort werden zum Einfach-Da-Sein: ein Rückzugs- und Frei-Raum, um inmitten der Alltagsbelastungen auszuruhen und wieder zu sich selbst zu finden, Ruhe und Stille zu erleben und sich einzulassen auf die Frage nach Gott.

Entsprechend ist die Gestaltung des Gartens geplant: als schlichte, aber ansprechende Gartenanlage, die zum Verweilen einlädt; mit Akzenten in Form von Kunstwerken von Künstlerinnen der Gruppe pickArt sowie diversen „Stationen“ mit geistlichen Impulsen, die zur Interaktion einladen, aber zugleich auch Freiraum lassen zu selbstbestimmter Auseinandersetzung. Er soll Möglichkeiten bieten, einfach da zu sein, aber auch zu Gespräch und Begegnung sowie einen Rahmen für ökumenische Veranstaltungsangebote im Bereich Einkehr, Gebet und Meditation.

So hilft Ihre Spende für den „Garten der Stille Kupferberg:
Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung bei der notwendigen Umgestaltung und Ausstattung der Gartenanlage sowie der Umsetzung der Kunstprojekte und geistlichen Impulsstationen.

Weitere Informationen über das Projekt unter https://institut-st-bonifatius.de/garten-der-stille

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante VISA