Gruppenangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien - KiSuFa

„Ach wie gut, dass (k)einer weiß…“
„Meine Mama hört bestimmt mit dem Trinken auf, wenn wir lieb sind und gut in der Schule.“ (Junge, 9 Jahre alt, Mutter alkoholabhängig)

Seit über 11 Jahren gibt es im Caritasverband Paderborn e.V. die Gruppe für Kinder aus suchtbelasteten Familien, kurz „KiSuFa-Gruppe“ genannt. Kinder mit suchtkranken Elternteilen haben ein hohes Risiko, hinsichtlich Gesundheit und sozialer Teilhabe eigene Problematiken zu entwickeln. Das Angebot möchte die Belastungen von Kindern aus diesen Familien  reduzieren, funktionale  Anteile der Familienbindung stärken und somit ein gesundes Aufwachsen fördern. Die professionell angeleitete Gruppe trifft sich einmal wöchentlich für 1 ½ Stunden in der Paderborner Kernstadt. Das Alter der Kinder bewegt sich zwischen 6 und 11 Jahren, dabei sind Jungen wie Mädchen gleichermaßen angesprochen.

Die Kinder entstammen Familien, in denen Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch geschieht. Dies kann sowohl hoher Konsum als auch eine bereits bestehende Abhängigkeit eines Elternteils bzw. beider Elternteile sein. Ebenso werden Kinder aufgenommen, in deren Familien eine Glücksspielproblematik herrscht. Die Kinder treffen sich in der Gruppe mit dem Ziel, die eigene Persönlichkeit zu stärken, um so die Chance zu haben, sich zu gesunden Erwachsenen zu entwickeln.

Begleitend arbeiten die Fachkräfte auch mit den Eltern. Ziel ist die Motivation der Eltern zu stärken, dem Kind die Gruppenteilnahme stressfrei zu ermöglichen. Sie sollen sich und ihr Kind gut aufgehoben wissen, um ohne Druck Einsicht in inner-familiäre Verhaltensweisen zu gewähren und zu gewinnen und neue Handlungskompetenzen zu erlernen.

Die Kinder betonen immer wieder, wie gerne sie zur Gruppe kommen. Sie wissen, dass sie hier andere treffen, die in ähnlich schwierigen Lebenssituationen wie sie selbst leben. Auch wenn dies nicht ständig thematisiert wird, so reicht doch auch das stille Wissen um diese Gemeinsamkeit und schweißt die Gruppe wöchentlich aufs Neue zusammen.

Mit Ihrer Spende wollen wir gemeinsame Freizeitaktivitäten wie den Besuch eines Bauernhofes oder den eines Klettergartens ermöglichen. Darüber hinaus ist unser mittelfristiges Ziel einen Fahrdienst für die Kinder anzubieten, deren Eltern aus finanziellen oder anderen Gründen keine Möglichkeit haben ihr Kind zu bringen.

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante VISA
  • Bezahlvariante Giropay
  • Bezahlvariante Paypal