Kinderhilfe Osteuropa

Kinder in Osteuropa brauchen Ihre Hilfe!

 

Russland

 

In der Region Kaliningrad, dem früheren Königsberg, setzen sich Ordensschwestern gemeinsam mit der Caritas dafür ein, sozial benachteiligten Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie versorgen diese Kinder mit Kleidung, unterstützen sie bei den Hausaufgaben, helfen bei persönlichen Problemen und schenken ihnen auf diese Weise Liebe und Hoffnung. Seit über 20 Jahren leben und arbeiten Katharinenschwestern aus Polen vor Ort. Das Schwesternhaus in Heiligenbeil (heute Mamonowo) wurde schon in den 1990er Jahren Anlaufstelle für bedürftige Kinder und sozial schwache Familien. Einige verwaiste Kinder und Jugendliche leben dort auch heute noch mit den Ordensfrauen zusammen. In unmittelbarer Nachbarschaft errichtete die Caritas Kaliningrad ein Sozialzentrum mit Kindergarten, Küche und Betreuungsangeboten. Viele bedürfte Familien in der Umgebung werden von den Schwestern mit dem Lebensnotwendigen versorgt. Ohne Spenden aus Deutschland wäre diese Hilfe nicht möglich.

 

Ukraine

 

Und auch in der Ukraine setzten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas für zahlreiche Kinder und Familien in Not ein. Nach wie vor werden als Folge der Tschernobyl-Katastrophe viele Kinder mit Missbildungen geboren. 70 Prozent aller Kinder in der Ukraine leiden zudem unter einer chronischen Schwäche des Immunsystems. Um den Kindern nachhaltig zu helfen, haben Diözesan-Caritasverbände aus NRW 1996 in der unbelasteten Karpatenregion im Westen der Ukraine das Kinderferiendorf Jablunitsa errichtet. Träger der Anlage ist die römisch-katholische Caritas der Ukraine (Caritas spes). Tausende Kinder, insbesondere aus sozial schwachen Familien haben in Jablunitsa Erholung gefunden, Freude und Gemeinschaft erfahren. Das Konzept sich so bewährt, dass die Caritas weitere Feriendörfer in anderen Regionen der Ukraine eingerichtet hat. Fortlaufend werden diese Einrichtungen renoviert und ökologischen Standards angepasst. Ein besonderes Anliegen ist der ukrainischen Caritas die Hilfe für Kinder mit Behinderungen. Diese leben in der Ukraine oft noch in bedrückender Isolation. Finanzielle Unterstützung aus Deutschland wird weiterhin dringend benötigt.

 

Bezahlen Sie bequem online:
  • Bezahlvariante Mastercard
  • Bezahlvariante Paypal
  • Bezahlvariante SEPA Lastschrift
  • Bezahlvariante VISA